Chronik

Zähes Ringen um den Polizeiposten in Radstadt

Wer wird Kommandant der Polizeiinspektion Radstadt? Zwischen zwei Kandidaten tobt ein Streit. Involviert ist auch der Landeshauptmann.

Roland Loipold (58) fühlt sich von seiner Partei im Stich gelassen und hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, um doch noch Kommandant der Polizei in Radstadt zu werden.  SN/Robert Ratzer
Roland Loipold (58) fühlt sich von seiner Partei im Stich gelassen und hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, um doch noch Kommandant der Polizei in Radstadt zu werden.

Roland Loipold ist seit 2011 der stellvertretende Kommandant der Polizeiinspektion Radstadt. Nach der Pensionierung seines Vorgesetzten im April 2018 wollte der 58-Jährige zum Chef aufsteigen. Knapp ein Jahr später ist die Personalentscheidung noch immer nicht getroffen. Der aus Loipolds Sicht ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.11.2019 um 07:50 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zaehes-ringen-um-den-polizeiposten-in-radstadt-67455616