Chronik

Zehnjährige Radfahrerin im Pinzgau bei Zusammenstoß mit Auto verletzt

Ein 75-jähriger Pkw-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Eine zehnjährige Radfahrerin ist am Samstagnachmittag in Fusch an der Glocknerstraße (Pinzgau) bei einem Zusammenstoß mit einem Auto verletzt worden. Das Mädchen war an einer Kreuzung als Rechtskommende vor den Wagen gefahren. Der 75-jährige Pkw-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Zehnjährige. Das Rote Kreuz brachte die Verletzte ins Tauernklinikum Zell am See.

Der Fahrer des Wagens hatte der Schülerin sofort Erste Hilfe geleistet, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest verlief negativ. Das Mädchen trug zum Unfallzeitpunkt einen Helm.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.01.2021 um 11:06 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zehnjaehrige-radfahrerin-im-pinzgau-bei-zusammenstoss-mit-auto-verletzt-89778454

Kommentare

Schlagzeilen