Chronik

Zehnmal ohne Führerschein - Lungauer kassiert Anzeigen in Serie

Zum "Stammkunden" bei diversen Bezirkshauptmannschaften ist in den vergangenen drei Jahren ein 29-jähriger Autofahrer aus dem Lungau geworden.

Lange nicht mehr gesehen (Symbolbild)... SN/christian sprenger
Lange nicht mehr gesehen (Symbolbild)...

Dienstagfrüh kontrollierten Polizisten in St. Michael einen 29-jährigen Lenker aus dem Lungau. Der Mann konnte keinen Führerschein vorweisen. Die Lenkberechtigung wurde dem 29-Jährigen bereits 2019 von der Bezirkshauptmannschaft Spittal (Kärnten) entzogen.

Seither wurde der Mann insgesamt neun Mal wegen Lenken eines Fahrzeuges ohne Lenkberechtigung angezeigt. Im wurde die Weiterfahrt untersagt und er wird das zehnte Mal angezeigt.

Aufgerufen am 27.05.2022 um 01:34 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zehnmal-ohne-fuehrerschein-lungauer-kassiert-anzeigen-in-serie-116038834

Schlagzeilen