Chronik

Zehntes Altenheim betroffen: Mitarbeiterin in Anif erkrankt

Bisher wurden in zehn Seniorenwohnhäusern 41 Bewohner positiv auf Covid-19 getestet.

Bislang wurde eine Infektion mit dem Coronavirus bei 41 Altenheimbewohnern nachgewiesen. SN/dpa/A3250 Oliver Berg
Bislang wurde eine Infektion mit dem Coronavirus bei 41 Altenheimbewohnern nachgewiesen.

In zehn Seniorenwohnheimen im Land Salzburg sind laut Landes-Medienzentrum bisher 41 Bewohner an Covid-19 erkrankt. Der jüngste Fall ist am Mittwochabend bekannt geworden. Eine Mitarbeiterin des Seniorenwohnhauses Anif, die aber nicht im Pflegebereich beschäftigt ist und zuletzt am 10. April im Dienst war, wurde positiv getestet. Sie befindet sich in häuslicher Quarantäne.

Derzeit werden 27 infizierte Bewohner von Seniorenheimen im Krankenhaus betreut. Eine Personen ist bereits genesen und neun Personen sind verstorben. Aktuell sind 192 Mitarbeiter aus unterschiedlichen Gründen nicht einsetzbar, 15 davon sind an dem Virus erkrankt und in Quarantäne. In den stationären Behinderteneinrichtungen seien bisher keine Bewohner an dem Virus erkrankt. Auch beim Personal gebe es einen Corona-Fall, hieß es.

Schrittweise Durchtestung der Altenheime

Die 75 Seniorenwohnhäuser mit rund 5200 Bewohnerinnen und Bewohnern und rund 3000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden nun schrittweise durchgetestet. "Bis Ende kommender Woche werden wir im ersten Schritt alle Seniorenhäuser testen, die von Covid-19 am stärksten betroffen waren und sind", erklärt Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl, der angesichts der großen Anzahl an Testungen hofft, dafür schlussendlich auch ausreichend Testmaterial zur Verfügung zu haben. "Das wird die große Herausforderung dabei." Am Donnerstag wurden Tests in den Seniorenwohnheimen Mittersill und Thalgau durchgeführt. Die Ergebnisse werden für Freitag erwartet.

Mit Stand Donnerstag, 13.00 Uhr, sind im Bundesland Salzburg bisher 1205 Personen positiv auf das neuartige Virus getestet worden, das ist ein Plus von sieben Personen in den vergangenen 24 Stunden. Die Zahl der bestätigten Neuinfektionen ging damit weiterhin zurück. 876 Personen sind bereits wieder gesund. 96 Patienten werden im Krankenhaus betreut, 19 davon auf der Intensivstation. Bisher sind 27 Menschen mit oder an einer Covid-19-Erkrankung gestorben.

Quelle: SN, Apa

Aufgerufen am 02.12.2020 um 08:37 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zehntes-altenheim-betroffen-mitarbeiterin-in-anif-erkrankt-86323147

Kommentare

Schlagzeilen