Chronik

Zeitlimit für Laubbläser rechtlich gescheitert?

Dem Vorstoß, Laubbläser nur im Herbst zu erlauben, erteilte Bgm. Harald Preuner eine Absage. Die Bürgerliste will sich damit nicht zufriedengeben.

Laubbläser und Laubsauger werden teils das ganze Jahr über eingesetzt - sind aber für viele Bürger ein Ärgernis. SN/dpa
Laubbläser und Laubsauger werden teils das ganze Jahr über eingesetzt - sind aber für viele Bürger ein Ärgernis.

Laubbläser und -sauger regen viele Bürger auf. Seit Jahren kämpft Gemeinderat Bernhard Carl (BL) gegen ihren Einsatz - weil sie Lärm und Abgase verursachen. Ein Teilerfolg war, dass das Gartenamt diese Geräte nun nicht mehr nutzt. Im Oktober hat Carl mittels Antrag von Bgm. Harald Preuner (ÖVP) gefordert, den Einsatz von Laubbläsern per ortspolizeilicher Verordnung auf den Herbst zu beschränken und die Tageszeiten für den Betrieb zu limitieren.

Preuner erteilt dem Anliegen aber eine Abfuhr: Denn wie er ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.01.2021 um 02:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zeitlimit-fuer-laubblaeser-rechtlich-gescheitert-96191509