Chronik

Zell: 34-Jähriger bei Sturz von Balkon schwer verletzt

In Zell am See ist am Sonntag in den frühen Morgenstunden ein 34-jähriger Einheimischer von einem Balkon rund drei Meter in die Tiefe gestürzt und schwer verletzt worden.

Zell: 34-Jähriger bei Sturz von Balkon schwer verletzt SN/sn
Symbolbild.

Der Mann war laut Angaben der Polizei nach einem Lokalbesuch noch mit Bekannten in ein Appartement gegangen. Als im schlecht wurde, ging er auf den Balkon - und stürzte drei Meter in die Tiefe. Der Verletzte, der auf einen Betonsockel gefallen war, wurde vom Notarzt versorgt und anschließend in das Krankenhaus Zell am See gebracht. Fremdverschulden werde ausgeschlossen, hieß es im Polizeibericht.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.09.2018 um 11:58 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zell-34-jaehriger-bei-sturz-von-balkon-schwer-verletzt-869965

Verkehrsmisere in Bruck

Verkehrsmisere in Bruck

Immens gefährlich sei es in der Kapruner- und Krößenbachstraße, berichten Anrainer. Ende August berichteten die Pinzgauer Nachrichten über das Nadelöhr in der Kaprunerstraße. Sie ist seit Längerem eine …

"Es war aufregend, aber nicht so  wild"

"Es war aufregend, aber nicht so  wild"

Die wilden Sechziger. Beatles, Stones und Hendrix, Glockenhose, Minirock, kuriose Frisuren, lange Mähnen, neue Sexualmoral ... War das auch so im Oberpinzgau? Eine Neukirchnerin berichtet. "Ganz ehrlich, bei …

Massiver Gegenwind auf der Saalach

Massiver Gegenwind auf der Saalach

Es wurde Stimmung gegen die Kraftwerkspläne gemacht. Projektentwickler Josef Reschen stellte sich - und ist von der Kritik unbeeindruckt. Ein gellendes Pfeifkonzert ertönte sonntags auf der Saalach: Paddler …

Schlagzeilen