Chronik

Zell am See: 30-Jähriger bei Forstarbeiten von Baum überrollt

Der Verletzte wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach gebracht

Symbol Einsatzkräfte des Roten Kreuzes versorgten den Verletzten am Unfallort.
Symbol

Bei Holzschlägerungsarbeiten im Bereich der Ebenbergalm auf der Schmitten wurde am Mittwoch ein 30-jähriger Pinzgauer von einem bereits gefällten Baum überrollt. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurde der unbestimmten Grades Verletzte mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus Schwarzach geflogen. Die Polizei schließt Fremdverschulden bei dem Vorfall aus.

Quelle: SN

Aufgerufen am 10.12.2018 um 02:55 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zell-am-see-30-jaehriger-bei-forstarbeiten-von-baum-ueberrollt-38569354

Der Pinzgauer Teil von Stille Nacht

Der Pinzgauer Teil von Stille Nacht

Die Autoren des Salzburger Festungsverlags begaben sich auf Spurensuche. Beide sind sie eng mit dem Pinzgau verbunden. Marlene Shirley ist Saalfeldenerin, Werner König hat seinen zweiten Wohnsitz hier. …

"Gratis-Ticket" für Gäste im Pinzgau fix

"Gratis-Ticket" für Gäste im Pinzgau fix

Im Pinzgau gelten die Gästekarten aller Tourismusregionen ab der kommenden Sommersaison auch als Fahrkarten für die Busse und Bahnen im Bezirk. Die Verträge sind unterschrieben. Allein in der von Mai bis …

Kommentare

Schlagzeilen