Chronik

Zigarette heruntergefallen: Unfall mit drei Pkw

Ein 37-Jähriger wollte seine Zigarette aus dem Fenster werfen, der Glimmstängel fiel zurück ins Fahrzeug. Durch das Missgeschick kam es zu einem Zusammenstoß.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Verletzungen erlitten ein 37-jähriger Salzburger und seine 27-jährige rumänische Beifahrerin bei einem Unfall auf der Innsbrucker Bundesstraße am Freitag in der Früh. Der Mann wollte seine Zigarette aus dem Autofenster werfen. Diese fiel jedoch zurück in den Wagen. Beim Versuch, sie während der Fahrt aufzuheben, kam er mit dem Auto rechts von der Fahrspur ab. Dabei prallte er in ein geparktes Auto, das wiederum auf ein weiteres geparktes Auto aufgeschoben wurde. Durch den Zusammenstoß wurden die Airbags des Lenkers und der Beifahrerin ausgelöst. Der Mann und seine Beifahrerin wurden dadurch verletzt und vom Roten Kreuz ins LKH Salzburg gebracht. Alle drei Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, berichtete die Polizei.

Quelle: SN

Aufgerufen am 14.10.2019 um 10:06 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zigarette-heruntergefallen-unfall-mit-drei-pkw-69040888

Bäcker setzen auf Salzburger Urgetreide

Bäcker setzen auf Salzburger Urgetreide

Es ist mit ein Verdienst des Lungauer Biobauern Peter Löcker aus St. Margarethen: Vor 25 Jahren begann er auf 3000 Quadratmetern mit dem Wiederanbau des in den 70er-Jahren aus der Saatbank gestrichenen …

Kommentare

Schlagzeilen