Chronik

Zoo Salzburg: Przewalski-Stuten übersiedeln nach Belgien

Der Salzburger Zoo verliert seine Przewalski-Pferde: Die Herde trat am Donnerstag ihre Reise in den belgischen Wildtierpark Domäne der Grotten von Han an.

"Auf Empfehlung des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms übersiedeln unsere Tiere nun nach Belgien", sagt die Zoologische Leiterin Gerlinde Hillebrand. Dort werden die Tiere in einer großen Herde Przewalskis leben. Der Salzburger Zoo will die Gelegenheit nutzen und den Afrika-Bereich auszubauen. "Auf diesem Gelände errichten wir ein Afrika-Dorf, in dem afrikanischer Rinder und Ziegen zuhause sein werden", sagt Hillebrand.

(SN)

Aufgerufen am 25.06.2018 um 09:12 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zoo-salzburg-przewalski-stuten-uebersiedeln-nach-belgien-110608

Mercedes stand mitten in Salzburg-Itzling in Flammen

Mercedes stand mitten in Salzburg-Itzling in Flammen

Ein Passant hatte in der Nacht auf Montag das brennende Fahrzeug bemerkt und Alarm geschlagen. In der Nacht auf heute, Montag, bemerkte ein Mann gegen 0.30 Uhr in Salzburg-Itzling ein abgestelltes Fahrzeug, …

Bilanz: Zoo Salzburg freut sich über Rekordbesuch

Der Zoo Salzburg blickt auf ein äußerst erfolgreiches Jahr 2015 zurück. 2015 kamen 352.930 Besucher in den Zoo, eine Steigerung um über 1,5 Prozent gegenüber 2014 und fast 28.000 Gäste mehr als noch im Jahr 20…

Meistgelesen

    Schlagzeilen