Chronik

Zoo Salzburg: Przewalski-Stuten übersiedeln nach Belgien

Der Salzburger Zoo verliert seine Przewalski-Pferde: Die Herde trat am Donnerstag ihre Reise in den belgischen Wildtierpark Domäne der Grotten von Han an.

"Auf Empfehlung des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms übersiedeln unsere Tiere nun nach Belgien", sagt die Zoologische Leiterin Gerlinde Hillebrand. Dort werden die Tiere in einer großen Herde Przewalskis leben. Der Salzburger Zoo will die Gelegenheit nutzen und den Afrika-Bereich auszubauen. "Auf diesem Gelände errichten wir ein Afrika-Dorf, in dem afrikanischer Rinder und Ziegen zuhause sein werden", sagt Hillebrand.

Quelle: SN

Aufgerufen am 26.09.2018 um 02:48 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zoo-salzburg-przewalski-stuten-uebersiedeln-nach-belgien-110608

Starke Leistungen der Ruderer

Starke Leistungen der Ruderer

Michael Saller und SSM-Absolvent Severin Erlmoser vom Salzburger Ruderclub "Möve" holten sich zum Saisonabschluss bei den Staatsmeisterschaften auf dem Ossiacher See die Silbermedaille. Die 91. …

Sie bringen Geschäftsideen auf den Weg

Sie bringen Geschäftsideen auf den Weg

Diese Woche läuft die Berufs-EM in Budapest. Mittendrin: zwei HAK-Schüler aus Lehen, die ihr Glück kaum fassen können. An sich handelt es sich bei den EuroSkills um Berufseuropameisterschaften, doch unter den …

Schlagzeilen