Chronik

Zu viel Hausmüll: Stadt Salzburg entfernte Abfalleimer

Grüne Baustadträtin will bis Jahresende mit dem Bauhof ein Gesamtkonzept für ein einheitliches Erscheinungsbild im Salzburger Stadtgebiet erstellen.

Solche Mistkübeln wurden in Maxglan abmontiert.  SN/berthold schmid
Solche Mistkübeln wurden in Maxglan abmontiert.

Der Unmut von Gewerbetreibenden an der Maxglaner Hauptstraße, wie beispielsweise Sicherheitstechniker Alexander Pichler, ist ein großer: "Bis zum Vorjahr waren entlang der Straße Mistkübel in Edelstahl installiert, dann hat man sie vonseiten der Stadt gegen schwarze Plastikeimer ersetzt - und jetzt wurden zwei einfach abmontiert, weil darin angeblich zu viel Hausmüll entsorgt worden sei." Die Argumente der Anrainer und Bewohner lauten gleich: In diesem Straßenzug befinden sich eine Trafik, ein Supermarkt sowie weitere Geschäfte und Lokale. Jausenpapier, Joghurtbecher, PET-Flaschen, Dosen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.05.2022 um 07:35 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zu-viel-hausmuell-stadt-salzburg-entfernte-abfalleimer-71635099