Chronik

Zusammenstoß zweier Pkw in Salzburg-Guggenthal forderte vier Verletzte

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Freitagnachmittag auf der Wolfgangsee Bundesstraße (B158) im Bereich Guggenthal-Kühberg im Grenzgebiet zwischen der Stadt Salzburg und Koppl: Zwei Pkw prallten aus noch unbekannten Gründen frontal zusammen.

Bei der Kollision wurde ersten Informationen nach eine Person schwer verletzt. Drei weitere Personen erlitten leichte bzw. leichtere Verletzungen. Sie wurden vom Roten Kreuz Salzburg in das Landeskrankenhaus eingeliefert.

Die Berufsfeuerwehr Salzburg und die Freiwillige Feuerwehr Koppl standen im Einsatz. Die Feuerwehr Koppl führte die Aufräumarbeiten durch. Die B158 war während der Aufräumarbeiten für gut eine Stunde komplett gesperrt.

WAHL-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wahl-Newsletter der "Salzburger Nachrichten" zur Landtagswahl 2023.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 04.02.2023 um 04:46 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zusammenstoss-zweier-pkw-in-salzburg-guggenthal-forderte-vier-verletzte-83467459

Kommentare

Schlagzeilen