Chronik

Zwei 16-jährige Burschen demütigten in Hallein bei Raubüberfällen ihre Opfer

Die Polizei nahm am Montag in Hallein zwei 16-Jährige fest, die in den vergangenen Tagen und Wochen gleich mehrere Schüler ausgeraubt, geschlagen und massiv gedemütigt haben sollen. Bei den Taten dürfte es ihnen weniger um Bereicherung gegangen sein als vielmehr darum, ein Gefühl der Überlegenheit auszuspielen. Die beiden 16-Jährigen, ein Österreicher und ein Syrer, wurden in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert.

Das Duo war laut Polizeibericht am Montag ohne jede Vorwarnung auf einen 15-jährigen Schüler losgegangen. Sie verpassten ihm Ohrfeigen, nahmen ihm das Handy und seine Kopfhörer ab, bedrohten ihn mit einem Butterfly-Messer und forderten ihn dann auf, sich zu entschuldigen und ihre Füße zu küssen. Kurz danach nahm die Polizei die beiden Jugendlichen fest.

Wie sich herausstellte, sollen die beiden in den letzten Wochen gemeinsam mit weiteren Jugendlichen in der Nähe des Bahnhofs und einer Schule in Hallein wiederholt ähnliche Überfälle auf jüngere und vermeintlich schwächere Schüler verübt. Die beiden Festgenommenen werden wegen mehrerer Raubdelikte, Einbruchsdiebstahls, gefährlichen Drohungen, Körperverletzungen und Vergehen nach dem Waffengesetz angezeigt.

Aufgerufen am 17.01.2022 um 09:23 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zwei-16-jaehrige-burschen-demuetigten-in-hallein-bei-raubueberfaellen-ihre-opfer-113313751

Golling holte verschollene Münze heim

Golling holte verschollene Münze heim

Der Münzschatz wurde im Jahr 1903 am Thannhausgut in Torren bei Golling neben dem Stallgebäude entdeckt und umfasste insgesamt 879, teils von Grünspan grünlich verfärbte Silbermünzen sowie einen Silberbarren …

Brand am Fuß des Dürrnbergs hatte Stau zur Folge

Brand am Fuß des Dürrnbergs hatte Stau zur Folge

Am Donnerstag kurz nach 16 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Dachgeschoß-Brand am Fuß des Dürrnbergs alarmiert: Betroffen war ein unbewohntes, als Lager genutztes Haus. Einsatzleiter Josef Tschematschar: "Wir …

Schlagzeilen