Chronik

Zwei Alkolenker mussten in Bruck den Führerschein abgeben

Gleich zwei alkoholisierte Pkw-Lenker gingen der Polizei am Samstagabend in Bruck an der Glocknerstraße ins Netz.

Beide Lenker waren alkoholisiert (Symbolbild). SN/APA/GEORG HOCHMUTH
Beide Lenker waren alkoholisiert (Symbolbild).

Am Samstagabend konnte durch eine Streifenbesatzung im Zuge des Außendienstes im Gemeindegebiet von Bruck an der Glocknerstraße ein Pkw-Lenker mit auffälliger Fahrweise wahrgenommen und zur Verkehrskontrolle angehalten werden. Ein beim 52-jährigen Österreicher durchgeführter Alkoholvortest verlief positiv. Der durchgeführte Alkomattest ergab einen relevanten Messwert von 2,06 Promille. Dem Lenker wurde daher die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein an Ort und Stelle vorläufig abgenommen. Der Angezeigte gab an, vor Fahrtantritt drei Halbe Bier in einem Gasthaus konsumiert zu haben.

Ebenfalls in Bruck kam es am Samstag zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Im Zuge der Sachverhaltsaufnahme durch die hinzugezogenen Polizeibeamten, konnte bei einem 63-jährigen Unfallbeteiligten ein Atemalkoholgehalt von 1,24 Promille festgestellt werden. Dem Österreicher wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

Quelle: SN

Aufgerufen am 20.10.2020 um 02:31 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zwei-alkolenker-mussten-in-bruck-den-fuehrerschein-abgeben-89169406

Trari, trara, das Fleisch ist da!

Trari, trara, das Fleisch ist da!

Die Jungrinder nicht mehr an Mastbetriebe verkaufen müssen. Das ist das Ziel von drei innovativen Landwirtsfamilien. Sie nennen sich "Die Schattberger" und verschicken ihr Bio-Produkt per Post.

Saison auf der Resterhöhe beginnt mit Naturschnee

Saison auf der Resterhöhe beginnt mit Naturschnee

Das weiße Band auf der Resterhöhe bei Mittersill zum Skifahren im Oktober, das in den vergangenen Jahren für Aufregung gesorgt hatte, gibt es heuer nicht. Auf dem Berg liegt bis zu einem halben Meter …

Kommentare

Schlagzeilen