Chronik

Zwei betrunkene Lenker verweigerten in der Stadt Salzburg den Alkotest

Polizisten kontrollierten am Donnerstagabend einen gestürzten Radfahrer und einen Pkw-Lenker, der auffällig unterwegs war. Der Radfahrer verweigerte den Alkotest. Der Alkovortest beim Pkw-Lenker ergab 1,14 Promille. Den Alkomattest verweigerte der Mann.

Die Polizei ist in der Adventzeit verstärkt unterwegs, um Alkolenker aus dem Verkehr zu ziehen.  SN/APA/BARBARA GINDL
Die Polizei ist in der Adventzeit verstärkt unterwegs, um Alkolenker aus dem Verkehr zu ziehen.

Am Donnerstag am späten Abend verweigerten in der Stadt Salzburg zwei betrunkene Lenker den Alkotest. In Morzg kam ein 65-jähriger Salzburger mit seinem Fahrrad zu Sturz. Während der Unfallaufnahme nahmen die Polizisten deutliche Symptome einer Alkoholisierung wahr. Trotz mehrfacher Aufforderung durch die Polizeistreife verweigerte der Salzburg den Alkotest. Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes wurde der Mann in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

Pkw-Lenker war in der Gnigl viel zu schnell unterwegs

Polizisten der Landesverkehrsabteilung in Salzburg-Gnigl wurden ebenfalls am Donnerstagabend auf ein Fahrzeug aufmerksam, das mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Zudem steuerte der Lenker sein Fahrzeug ohne ersichtlichen Grund zunächst zum rechten Fahrbahnrand und dann wieder zurück zur Fahrbahnmitte. Die Polizisten nahmen bei der Kontrolle deutlichen Alkoholgeruch beim Autolenker wahr. Ein Alkovortest wurde durchgeführt und ergab einen Wert von 1,14 Promille. Einen Alkomattest verweigerte der 47-jährige Salzburger. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt, der Führerschein an Ort und Stelle vorläufig abgenommen und die Fahrzeugschlüssel abgenommen. Beide Salzburger werden der zuständigen Behörde zur Anzeige gebracht

WAHL-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wahl-Newsletter der "Salzburger Nachrichten" zur Landtagswahl 2023.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 04.02.2023 um 02:58 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zwei-betrunkene-lenker-verweigerten-in-der-stadt-salzburg-den-alkotest-80925070

Salzburgs SPÖ ist auf den "Dosko"-Zug aufgesprungen

Salzburgs SPÖ ist auf den "Dosko"-Zug aufgesprungen

David Egger hat sein Zugpferd Richtung Landtagswahl am 23. April gefunden. Auch inhaltlich setzt Salzburgs SPÖ-Vorsitzender auf den burgenländischen Weg von Hans Peter Doskozil. Seite an Seite - dieses Bild …

Kommentare

Schlagzeilen