Chronik

Zwei Mädchen bei Unfall von Moped geschleudert

Zwei junge Tennengauerinnen prallten gegen einen neben der Fahrbahn geparkten Anhänger.

Die Rettung war am Freitag in Lungötz im Einsatz.  SN/bilderbox
Die Rettung war am Freitag in Lungötz im Einsatz.

Am Freitag kurz vor 14 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Lungötz. Dabei erlitten eine 15-jährige Mopedlenkerin und ihre elfjährige Mitfahrerin Verletzungen.

Die 15-jährige Tennengauerin war gegen einen neben der Fahrbahn geparkten Anhänger geprallt. Beide Mädchen wurden vom Moped geschleudert. Ein 42-jähriger Zeuge verständigte den Notruf. Die 15-Jährige wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt mittels Rettungshubschrauber in das LKH Salzburg transportiert. Das Rote Kreuz brachte die Elfjährige in das KH Schwarzach. Beide Mädchen trugen einen Sturzhelm.

Quelle: SN

Aufgerufen am 15.09.2019 um 06:18 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zwei-maedchen-bei-unfall-von-moped-geschleudert-73656742

Eine App soll das Lernen erleichtern

Eine App soll das Lernen erleichtern

Die Idee hatte Sophie Bolzer, als sie für eine Prüfung lernen wollte. Draußen schien die Sonne und nichts war verlockender als ein See. "Als Alibi habe ich ein paar Bücher eingepackt - die ich dann kein …

Kolpinghaus Hallein kann das Finanzloch stopfen

Kolpinghaus Hallein kann das Finanzloch stopfen

Entwarnung kann das Halleiner Kolpinghaus in seiner Finanzkrise geben. Ein Abgang von rund 100.000 Euro jährlich macht, wie berichtet, der Betreibergesellschaft zu schaffen. Am Freitagvormittag trat im …

Schlagzeilen