Chronik

Zwei Männer in der Stadt Salzburg angegriffen und beraubt

In der Stadt Salzburg sind in der Nacht auf Freitag zwei Männer von mehreren Unbekannten überfallen worden. Ein 41-jährige Salzburger wurde am Heimweg von bis zu fünf Männern angegriffen. Sie stießen den betrunkenen Mann zu Boden und entrissen ihm die Geldtasche. Auch ein 43-jährigen Salzburger wurde von einer Gruppe Männer am Franz-Josef-Kai attackiert, berichtete die Polizei Salzburg.

Symbolbild. SN/BilderBox
Symbolbild.

Die Männer forderten den 43-Jährigen auf seine Geldtasche herauszugeben. Er weigerte sich aber. Daraufhin gingen sie mit Faustschlägen und Tritten auf den Mann los. Sie nahmen ihm sein Handy ab und flüchteten zu Fuß Richtung Müllner Steg. Die Geldtasche, die der Mann in seiner vorderen Hosentasche trug, konnten sie ihm nicht entreißen. Der Salzburger wurde verletzt. Die Rettung brachte ihn ins Landeskrankenhaus.

Eine Beschreibung der Personen konnten die beiden Opfer nicht angeben. Ob es sich bei den Tätern um die gleichen Personen handelt, kann derzeit von der Polizei nicht bestätigt werden.

Aufgerufen am 18.01.2022 um 12:30 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zwei-maenner-in-der-stadt-salzburg-angegriffen-und-beraubt-78559678

Kommentare

Schlagzeilen