Chronik

Zwei Skitourengeherinnen in Bischofshofen aus Bergnot gerettet

Junge Frauen hatten sich bei Abfahrt verirrt. Die Bergrettung Bischofshofen konnte sie unverletzt ins Tal bringen.

 SN/christian sprenger

Zwei Skitourengeherinnen sind am Donnerstagnachmittag in Bischofshofen im Pongau von Bergrettern aus ihrer alpinen Notlage gerettet worden. Die Frauen im Alter von 23 und 25 Jahren hatten im Gainfeld-Hochtal die Orientierung verloren, weil sie bei der Abfahrt eine Abzweigung übersehen hatten. Die Pongauerinnen konnten mit ihrem Mobiltelefon einen Kontakt zu den Einsatzkräften herstellen und ihre GPS-Koordinaten durchgeben. Laut Polizei wurden sie unverletzt ins Tal gebracht.

Aufgerufen am 26.05.2022 um 04:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zwei-skitourengeherinnen-in-bischofshofen-aus-bergnot-gerettet-115111624

"Bürokratie ist frustrierend"

"Bürokratie ist frustrierend"

Der Goldegger Gastronom und Hotelier Sepp Schellhorn sorgte mit seiner privaten Initiative und Idee dafür, dass zahlreiche Hotels in Österreich und Europa Räume für ukrainische Familien rasch, unbürokratisch …

In St. Veit geht's in 80 Tagen um die Welt

In St. Veit geht's in 80 Tagen um die Welt

Schluss mit Lockdown, jetzt geht's hinaus in die weite Welt: Nachdem die Theatergruppe St. Veit zwei Jahre Zwangspause einlegen musste, wird heuer "In 80 Tagen um die Welt gespielt". Der Literaturklassiker …

Schlagzeilen