Chronik

Zwei Tennengauer an der Spitze

Die Grüne Jugend Salzburg hat am vergangenen Samstag auf ihrer Landesversammlung unter dem Motto "Neue Perspektiven wagen" einen neuen Landesvorstand gewählt.

Johanna Vogl und Mario Steinwender.Bild: grüne jugend SBG SN/sw
Johanna Vogl und Mario Steinwender.Bild: grüne jugend SBG

Zum ersten Mal führen zwei Personen die Grüne Jugend Salzburg an - noch dazu zwei Tennengauer. Zur Sprecherin wurde die 17-jährige Schülerin Johanna Vogl aus Hallein gewählt. Sie besucht gerade das SSM in Salzburg mit Schwerpunkt Leichtathletik. "In den letzten zwei Jahren wurde viel Zeit und Energie in den Aufbau dieser Organisation investiert. Im kommenden Jahr möchte ich, dass wir eine starke Bewegung für Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit werden", so Vogl. Zum ersten Mal war sie mit 15 Jahren schon ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2021 um 08:37 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zwei-tennengauer-an-der-spitze-80555278