Chronik

Zwei Verletzte bei Absturz von Müll-Lkw in Hallwang

Mittwoch früh kam es auf der Daxluegstraße in Hallwang zu einem Absturz eines Müll-Lkw, weil der Lenker einem entgegenkommenden Auto ausweichen wollte.

Mittwochmorgen stürzte in Hallwang Richtung Dax Lueg ein Lkw einen Hang hinab. Der 45-jährige Lenker aus Salzburg wollte laut Polizeibericht an einer Engstelle den Gegenverkehr vorbei lassen und fuhr über den rechten Fahrbahnrand hinaus.

Dabei stürzte das Fahrzeug acht Meter hinab, überschlug sich und kam in einem Graben zum Liegen. Der 45-jährige Lenker konnte sich selbständig befreien. Sein Beifahrer, ein 41-jähriger Rumäne, wurde in der Fahrerkabine eingeklemmt und musste von den Feuerwehren Hallwang und Eugendorf befreit werden.

Beide Männer wurden verletzt und in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Ein Alkotest verlief negativ.

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.11.2020 um 03:00 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zwei-verletzte-bei-absturz-von-muell-lkw-in-hallwang-76728718

Alkolenker wollte auf Autobahn der Polizei davonrasen

Alkolenker wollte auf Autobahn der Polizei davonrasen

Der Mann war einer Zivilstreife wegen seines rasanten Fahrstils aufgefallen. Er missachtete nicht nur die Anhaltezeichen, sondern stieg zusätzlich aufs Gaspedal. Nach der Anhaltung seines Wagens sprang der 45-…

Schlagzeilen