Chronik

Zwei Verletzte bei Pkw-Überschlag im Lungau

Bei Ramingstein kam es am Sonntag zu einem Unfall mit zwei Verletzten. Die Feuerwehr musste das Auto bergen.

Am Sonntag war ein 70-jähriger Einheimischer mit seinem Pkw auf der Turracher Straße bei Ramingstein unterwegs. Der Pkw geriet rechts auf das Straßenbankett, wo er einen Straßenleitpflock streifte. In Folge dürfte der Mann sein Auto nach links verrissen haben. Das Fahrzeug geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen die angrenzende Böschung stieß, dabei überschlug sich das Auto. Der Pkw kam am Dach liegend am Fahrbahnrand zum Stillstand.

Der 70-jährige Lenker wurde von zwei Unfallzeugen aus dem Fahrzeug geborgen. Die 73-jährige Beifahrerin konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen. Nach notärztlicher Versorgung wurden beide Fahrzeuginsassen mit der Rettung in das Krankenhaus Tamsweg gebracht. Der 70-jährige Lenker erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades, die 73-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen.

An der Bergung waren die Freiwillige Feuerwehr von Predlitz und Ramingstein mit insgesamt 22 Mann und vier Fahrzeugen beteiligt. Die Turracher Bundesstraße war für die Dauer der Aufräumarbeiten in beiden Richtungen gesperrt.

Aufgerufen am 28.11.2021 um 07:34 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zwei-verletzte-bei-pkw-ueberschlag-im-lungau-36811207

Bogenschießen als Schulsport

Bogenschießen als Schulsport

Bogensport Lungau, eine Sektion des USC Mauterndorf, sorgte die letzten Jahre über dank seiner nationalen und internationalen Erfolge immer wieder für Schlagzeilen. Sektionsleiter Wilfried Löcker: "Auch über …

Schöne Heimat

Bereit für den Winter - Lärchen entnadelt

Von Lois Eßl
26. November 2021
Granglitzen Almen mit Gumma

Kommentare

Schlagzeilen