Chronik

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß zweier Autos im Flachgau

Zwei Pkw prallten Mittwoch früh auf der Mattseer Landesstraße (L101) bei Seekirchen zusammen. Eine Frau wurde dabei im Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie zog sich schwere Verletzungen zu.

Symbolbild.  SN/robert ratzer
Symbolbild.

Um 6.40 Uhr kam es auf der Landesstraße 101 zu der Pkw-Kollision. Eine 23-jährige Lenkerin war mit ihrem Auto von Salzburg kommend in Fahrtrichtung Obertrum unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet die 23-Jährige bei Seekirchen auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte ihr Fahrzeug mit dem Auto einer 55-jährigen Frau aus Mattsee. Beide Lenkerinnen wurden bei dem Zusammenstoß verletzt und von der Rettung ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Die 55-Jährige Flachgauerin zog sich schwere Verletzungen zu und musste von der Feuerwehr aus dem Pkw befreit werden. Die Mattseer Landesstraße war für den gesamten Verkehr für rund eine Stunde gesperrt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 03.12.2020 um 03:14 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zwei-verletzte-bei-zusammenstoss-zweier-autos-im-flachgau-64913752

Fast 50 Jahre als Nikolaus unterwegs

Fast 50 Jahre als Nikolaus unterwegs

Wolfgang Saliger war als Schulbua Engerl, später Krampus. Dann arbeitete er sich zum Nikolaus hinauf. Fast 50 Jahre tat er Kindern viel Gutes, besonders in Plainfeld.

Schlagzeilen