Chronik

Zwei Verletzte: Pkw überschlug sich bei Bruck

Die 18-jährige Lenkerin sowie ihre 15-jährige Beifahrerin mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Symbolbild SN/APA (Archiv/Gindl)/BARBARA GINDL
Symbolbild

Am Mittwochabend ereignete sich auf der B311 bei der Ausfahrt Bruck an der Glocknerstraße ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Dabei kam eine 18-jährige österreichische Pkw-Lenkerin mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die Lenkerin und ihre 15-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Zell am See gebracht. Ein Alkomattest verlief negativ. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Abfahrt Bruck war aufgrund der Aufräumarbeiten etwa eine Stunde lang gesperrt, berichtete die Polizei in einer Aussendung.

Quelle: SN

Aufgerufen am 26.01.2021 um 09:00 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zwei-verletzte-pkw-ueberschlug-sich-bei-bruck-96489661

Schlagzeilen