Chronik

Zwei Verletzte und Stromausfall nach Verkehrsunfall in Thalgau

Nachdem ein Pkw gegen einen Elektroverteiler prallte, war eine Siedlung im Flachgauer Ort Thalgau Donnerstagabend ohne Strom. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt.

Am Donnerstagabend ereignete sich auf der Henndorfer Landesstraße im Gemeindegebiet von Thalgau ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.
Der 18-jährige Fahrzeuglenker war gemeinsam mit einem Mitfahrer von Henndorf kommend in Richtung Thalgau unterwegs, als das Fahrzeug von der Straße abkam und in weiterer Folge die Leitschiene, einen Stromkasten, einen Kabelverteiler und ein Wartehaus einer Bushaltestelle touchierte. Dabei wurde ein Elektroverteiler zerstört, wodurch es in der angrenzenden Siedlung zu einem Stromausfall gekommen ist, wie die Freiwillige Feuerwehr Thalgau mitteilte. Die beiden Insassen wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und mussten in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert werden. Ein durchgeführter Alkovortest verlief negativ.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.11.2020 um 10:01 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zwei-verletzte-und-stromausfall-nach-verkehrsunfall-in-thalgau-95568664

Alkolenker wollte auf Autobahn der Polizei davonrasen

Alkolenker wollte auf Autobahn der Polizei davonrasen

Der Mann war einer Zivilstreife wegen seines rasanten Fahrstils aufgefallen. Er missachtete nicht nur die Anhaltezeichen, sondern stieg zusätzlich aufs Gaspedal. Nach der Anhaltung seines Wagens sprang der 45-…

Schlagzeilen