Chronik

Zwiebelturm ist auf Bauernhof gelandet

Fünf Jahre arbeitete die Familie Eder an der Sanierung ihres historischen Hauses. Die Montage des Turms am Donnerstag war der Höhepunkt.

Andere reißen ab und bauen dann neu. "Das wäre uns billiger gekommen", sagt Roswitha Eder, Bäuerin vom Pfarrhofgut in St. Martin. "Ein bisschen einen Vogel muss man schon haben. Aber es wäre schade drum." 2015 begann die Arbeit an der Sanierung des 1510 erstmals erwähnten Hauses, das jahrhundertelang der Kirche gehört hatte und 1957 von Roswitha Eders Schwiegereltern gekauft worden ist. Im nächsten Jahr soll alles fertig werden.

Der emotionale Höhepunkt der Arbeiten fand am Donnerstag statt: Der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.01.2021 um 03:52 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zwiebelturm-ist-auf-bauernhof-gelandet-80577175