Chronik

Zwischen Saalfelden und Maria Alm: Bei gefährlicher Kreuzung gelten neue Beschränkungen

Mehrfach wurde die Kreuzung Almdorf verkehrstechnisch geprüft, für Anrainer und Gemeinde ohne "gutes" Ergebnis. Erst ein tödlicher Unfall und politischer Druck brachten neue Regeln auf die Spur.

Es ist Montag, der 10. August 2020. Eine 72-jährige Radfahrerin biegt von der Gemeindestraße Rain in die B 164, Hochkönigstraße, ein. Zur gleichen Zeit überholt ein Motorradfahrer in Richtung Maria Alm kurz vor der Kreuzung einen Pkw. Der Motorradfahrer kollidiert mit der Radfahrerin. Die einheimische Seniorin stirbt.

Seit voriger Woche gelten im Bereich der gefährlichen Stelle ein Überholverbot und Tempo 80 statt 100. Dass diese Vorschriften tatsächlich umgesetzt werden, schien in den vergangenen Jahren ein Ding der Unmöglichkeit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.09.2021 um 12:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zwischen-saalfelden-und-maria-alm-bei-gefaehrlicher-kreuzung-gelten-neue-beschraenkungen-99282544