Chronik

Zwölf Raube und zahlreiche weitere Straftaten: Gleich acht Burschen wurden jetzt in Salzburg angeklagt

Folgt man der kürzlich beim Landesgericht Salzburg eingebrachten Anklageschrift der Staatsanwaltschaft, so ist es ein massiver Fall von Jugendkriminalität: Acht Burschen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren, etliche noch Schüler, verübten demnach in unterschiedlicher Zusammensetzung zwischen Ende April und Mitte Oktober in der Stadt Salzburg nicht weniger als zwölf Raubtaten bzw. Überfälle auf andere Jugendliche.

Symbolbild.  SN/christian sprenger
Symbolbild.

Die Opfer wurden dabei unter teils massiven Drohungen, häufig wurden ihnen auch Faustschläge ins Gesicht und Fußtritte verpasst, zur Herausgabe von Bargeld und mitgeführten Wertgegenständen genötigt. Mehrere der Opfer wurden dadurch auch verletzt, in einigen Fällen blieben die Täter - teils waren auch noch andere, meist unbekannt gebliebene Burschen dabei - ohne Beute. Dem nicht genug, sollen einige der Angeklagten unter anderem auch noch jeweils mehrere, teils schwere Körperverletzungen und auch Diebstähle begangen haben.

Die 40 Seiten ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 31.01.2023 um 12:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/zwoelf-raube-und-zahlreiche-weitere-straftaten-gleich-acht-burschen-wurden-jetzt-in-salzburg-angeklagt-130471609