Kultur

500 Jahre alter Kachelofen kehrt von Wien nach Leogang zurück

Das Gotik- und Bergbaumuseum Leogang freut sich über außergewöhnlichen Neuzugang: Es handelt sich um einen um 1550 in Salzburg entstandenen Kachelofen, der vor 200 Jahren als Geschenk an den Kaiser nach Wien kam.

"Ich habe vor Jahren den Hinweis bekommen, dass 1816 - als Salzburg seine Selbstständigkeit verlor und zum Habsburgerreich kam - mehrere hochwertige Kachelöfen nach Wien transportiert worden sind. Dieser Spur bin ich nachgegangen", beschreibt Kustos Hermann Mayrhofer den Anfang der Geschichte.

"Voriges Jahr habe ich grünes Licht bekommen, dass ich im Museum für angewandte Kunst einen Ofen aussuchen darf. Dank der guten Zusammenarbeit mit dem dortigen Kustoden ist es gelungen, dass wir ihn nun als Dauerleihgabe nach Leogang bekommen", so Mayrhofer. Die Wahl fiel auf ein ganz besonderes Exponat, denn, so der Pinzgauer Museumsexperte: "Die bunt glasierten Kacheln zeigen das Leben des Propheten Daniel. Und der ist wiederum ein ganz spezieller Bergbauheiliger, den man auf der Suche nach neuen Erzadern anruft."

Der Ofen kam vor 200 Jahren in die Franzensburg in Laxenburg als Geschenk für den Kaiser. Später wurde er in das Museum für angewandte Kunst gebracht, wo er anfangs ausgestellt war und danach ins Depot wanderte. Fein säuberlich und sicher in Transportkisten verpackt, reiste die kostbare Fracht kürzlich im Lkw von Wien nach Salzburg.

Mit dem Kachelofen kehrte ein um 1550 in Salzburg entstandene Meisterwerk heimischer Hafnerkunst zurück nach Salzburg, genau genommen ins Gotik- und Bergbaumuseum Leogang. Dort ist der Kachelofen nun Blickpunkt in der Pinzgauer Stube im Thurnhaus. Die Decke der Stube stammt aus dem Jahr 1554, passendes Mobiliar und hochwertige Bilder des bekannten Pinzgauer Malers Anton Faistauer ergänzen das Ensemble.

Der Kachelofen gehört übrigens nach Expertenmeinung zu den vier bedeutendsten im Land. Der wertvollste von ihnen befindet sich in der Goldenen Stube auf der Festung Hohensalzburg.

Quelle: SN

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 20.10.2020 um 01:17 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/500-jahre-alter-kachelofen-kehrt-von-wien-nach-leogang-zurueck-65353189

Kommentare

Schlagzeilen