Kultur

An Hirscher bin ich gescheitert

"Jede Parodie will erarbeitet werden", sagt Comedian Alex Kristan. Und dass er hin und wieder an Charakteren scheitert. Humor sieht er als Gegengift zum engen Korsett, in dem wir heute stecken.

Am Donnerstag, 28. Februar, kann man Alex Kristan in der Salzberghalle Hallein live erleben.  SN/sw/michaela pircher
Am Donnerstag, 28. Februar, kann man Alex Kristan in der Salzberghalle Hallein live erleben. 

In seinem aktuellen Programm verbringt Alex Kristan eine Nacht im Gefängnis. Das scheint seinen Widerspruchsgeist nicht zu brechen. Er behauptet sogar: "In einer Zeit, in der der Alltag von Vorschriften geregelt wird, braucht es das gelebte Rotzpipntum mehr denn je."

Redaktion: Kann man sich heute überhaupt noch auflehnen, ohne Restriktionen befürchten zu müssen?Alex Kristan: Ich glaube, man kann sich gar nicht oft genug auflehnen. Es ist einfach wichtig, Standpunkte zu vertreten. Wenn man aufhört, sich über etwas aufzuregen, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2020 um 02:15 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/an-hirscher-bin-ich-gescheitert-66354862