Kultur

Auch aus dem Hallenbad dringt ein neuer Sound: "Dialoge"-Festival rettet kleine Reihe ins Netz

Offen für neue Musik: Trotz Absage der "Dialoge" will das Festival mit Performances im Stream Überraschungen bieten.

Im Vorjahr war das Museum der Moderne einer der Spielorte der Reihe „Ortswechsel“. SN/ism/lienbacher
Im Vorjahr war das Museum der Moderne einer der Spielorte der Reihe „Ortswechsel“.

Was ein Kaffeehaus, ein Hotel, ein Museum und ein Möbelmarkt gemeinsam haben? Die Antwort auf eine solche Frage musste im November des vorigen Jahres musste noch nicht lauten, dass sie alle vorübergehend für den Publikumsbetrieb geschlossen sind. Im Gegenteil: In das alltägliche Kommen und Gehen mischten sich auch außergewöhnliche Besucher. Im Museum der Moderne Salzburg gingen Geigerinnen, Klarinettisten und Posaunisten die Stiegen auf und ab, um die Akustik zu erforschen. Und im Europapark spielte ein Percussion-Virtuose nicht nur auf seinen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2020 um 06:54 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/auch-aus-dem-hallenbad-dringt-ein-neuer-sound-dialoge-festival-rettet-kleine-reihe-ins-netz-95864356