Kultur

Benjamin Schmid wird Obmann des Diabelli Sommers

Der Salzburger Stargeiger übernimmt 2019 die leitende Funktion des Mattseer Musikfestivals. Schmid gestaltet auch das Eröffnungskonzert des diesjährigen Diabelli Sommers am 5. Juni.

In Mattsee zu hören: Benjamin Schmid. SN/lmz/neumayr
In Mattsee zu hören: Benjamin Schmid.

Auch in Sachen künstlerischer Leitung hat der Diabelli Sommer die Weichen gestellt: Der Kontrabassist Roberto di Ronza folgt 2020 auf Gottfried Kasparek.

"Mattsee ist für mich ein Herzensprojekt"

Benjamin Schmid ist dem Flachgauer Festival seit 15 Jahren verbunden. "Mattsee ist für mich ein Herzensprojekt. Hier kann ich besondere Konzertprogramme verwirklichen", sagt der international renommierte Künstler.

Beim Diabelli Sommer 2018 tritt Schmid nicht nur beim Eröffnungskonzert in Erscheinung, er gastiert auch mit seinem Klaviertrio in der Stiftskirche (24. Juni) und dem Hot Club Jazz auf Schloss Mattsee (16. August). Seine beiden Leidenschaften Klassik und Jazz möchte der Grenzgänger auch als Obmann pflegen, verrät Schmid: "Für mich wird der Schwerpunkt Violine sehr wichtig sein. Dieses Feld möchte ich pflegen, mit vielen meiner Kollegen. Auf diesem Feld möchte ich auch Jazz einbringen. Hier kann man sehr schöne Kombinationen einbringen."

Quelle: SN

Aufgerufen am 16.12.2018 um 02:25 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/benjamin-schmid-wird-obmann-des-diabelli-sommers-25052977

Der neue Stadtbus fährt gratis

Der neue Stadtbus fährt gratis

Seit 10. Dezember zieht in Seekirchen mit der Linie 125 wochentags ein eigener Stadtbus seine Runden und bindet auch die Ortsteile Sonnensiedlung und Mödlham an. Am Montag drehte der neue Stadtbus seine …

Damit die Welt ein Stück gerechter wird

Damit die Welt ein Stück gerechter wird

Wolfgang Heindl aus Irrsdorf arbeitet seit 18 Jahren für SEI SO FREI, die entwicklungspolitische Aktion der Katholischen Männerbewegung. Es hat an seinem Gerechtigkeitsempfinden gekratzt, dass Menschen nicht …

Karriere

Top Events

Kommentare

Schlagzeilen