Kultur

Benjamin Schmid zündet ein Feuerwerk

Benjamin Schmid ist das Zugpferd eines Streaming-Konzerts aus Salzburg. Den Lockdown nutzte der Geiger für ein Herzensprojekt.

Benjamin Schmid ist am 31. Jänner im Streaming-Konzert „So klingt Salzburg“ zu erleben.  SN/ralf lienert
Benjamin Schmid ist am 31. Jänner im Streaming-Konzert „So klingt Salzburg“ zu erleben.

In Zeiten der Ausgangssperre kann einem schon mal die Decke auf den Kopf fallen. Die Familie Schmid behilft sich mit dem wirksamen Hausmittel der Hausmusik: "Wir können mit den vier Kindern im Lockdown wunderbar musizieren", erzählt Benjamin Schmid. Mit seiner Frau Ariane Haering bildet der Salzburger Geiger ein Gespann, das auf den Konzertbühnen dieser Welt ebenso organisch reüssiert als in den eigenen vier Wänden. "Es ist ein riesiges Glück, so eine Pianistin an meiner Seite zu haben. Ariane steht ja ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.03.2021 um 09:18 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/benjamin-schmid-zuendet-ein-feuerwerk-98700010