Kultur

Bergheims neue Orgel tönt wie ein Ferrari

Sie ist die Königin der Instrumente und kann Jahrhunderte überdauern. Am Fuße des Plainbergs war ein Neubau bereits nach 50 Jahren notwendig.

Am 15. Oktober steht ganz Österreich im Bann der Nationalratswahl. Ganz Österreich? In Bergheim wird am Tag des Herrn ein Jahrhundertprojekt vollendet. Erzbischof Franz Lackner weiht im Rahmen eines Festgottesdienstes um 9 Uhr die neue Orgel ein. Da rückt auch ein Kanzlerduell in den Hintergrund. "Die Bundesregierung hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Als wir die Orgelweihe geplant haben, war von vorgezogenen Wahlen nichts zu ahnen", sagt Pfarrer Christoph Gmachl-Aher. Der neue Geistliche in Bergheim erntet die Früchte ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2020 um 11:45 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/bergheims-neue-orgel-toent-wie-ein-ferrari-18900979