Kultur

"Botschafter der Marionetten" starten durch

Der Freundesverein hat eine neue Leitung, sucht neue Mitglieder und bereitet neue Aktivitäten vor.

Die Figuren des Salzburger Marionettentheaters wie etwa der Kasperl faszinieren bis heute SN/robert ratzer
Die Figuren des Salzburger Marionettentheaters wie etwa der Kasperl faszinieren bis heute

Die Not der Marionetten hat einige Theaterbegeisterte zu Taten motiviert: Neben dem vom Halleiner Notar Claus Spruzina geleiteten neuen Trägerverein des Marionettentheaters, der sich um strategische Ausrichtung und Intendantensuche kümmert, startet auch der Freundesverein mit neuem Vorstand durch. Dessen Präsident ist seit 8. Oktober Harald Labbow, der Vorsitzender des Trägervereins Bad Reichenhaller Philharmonie ist und seit 2011 in Salzburg wohnt.

Warum engagiert er sich für das Salzburger Marionettentheater? Er habe viele Jahre in Augsburg gelebt, zum Studium wie ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.01.2022 um 04:34 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/botschafter-der-marionetten-starten-durch-78853417