Kultur

Buch über vergessene Persönlichkeiten: Der Barfuß-Millionär und das Stubenmädchen von Freud

Der Zeller Ex-Politiker Walter Thaler widmet sich in seinem neuen Buch Persönlichkeiten der Salzburger Geschichte, die großteils in Vergessenheit geraten sind.

Alois Grasmayr. SN/literaturarchiv salzburg nl georg eberl - sammlung renate kolator
Alois Grasmayr.

Seit seiner Pensionierung 2004 hat der Historiker, Germanist und frühere Zeller Bürgermeister und Landtagsabgeordnete Walter Thaler zehn Bücher geschrieben. Er widmet sich dabei vor allem der Regionalgeschichte, zuletzt in Form von Biografien historischer Persönlichkeiten. Vor Weihnachten ist sein neues Buch "Erinnerungswürdig" erschienen. Darin porträtiert er bemerkenswerte Salzburger, die den meisten Menschen kein Begriff mehr sind. Thaler: "Ich verstehe mich als Fährtensucher und Menschen-sammler. Ich versuche, Unbekanntes, Schönes, vor allem auch Verdrängtes und Schreckliches in Erinnerung zu rufen."

So ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.05.2022 um 07:24 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/buch-ueber-vergessene-persoenlichkeiten-der-barfuss-millionaer-und-das-stubenmaedchen-von-freud-114767389