Kultur

Burg Golling: "Prinz Otto" kracht auf Kies

Das erste Motorschiff auf der Salzach scheiterte in der Antheringer Au. Davon und von vielen weiteren Details auf der Salzach von Golling bis Tittmoning wird in der Burg Golling erzählt.

 SN/museum burg golling

Das erste motorisierte Verkehrsmittel im Land Salzburg war ein Dampfschiff mit 50 PS. Diese "Prinz Otto" legte nur ein Mal in der Stadt Salzburg am Franz-Josefs-Kai an. Warum das 41 Meter lange Dampfschiff nicht mehr als die eine Probefahrt am 11. April 1857 hat unternehmen können, wird im Museum der Burg Golling in Erinnerung gerufen: Das Verhängnis der "Prinz Otto" in den Schotterbänken der Antheringer Au ist aus Karton, PU-Schaum, Farbe und Modelleisenbahnteilen nachgebildet.

Welch Schmach für einen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.10.2020 um 04:19 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/burg-golling-prinz-otto-kracht-auf-kies-92604535

karriere.SN.at