Kultur

Das Salzburger Landestheater hat einen neuen Kaufmännischen Direktor

Am Dienstag hat Kulturlandesrat Heinrich Schellhorn Bernhard Utz als neuen Kaufmännischen Direktor des Salzburger Landestheaters präsentiert.

Bernhard Utz ist neuer Kaufmännischer Direktor des Salzburger Landestheaters.<br>  SN/christina baumann
Bernhard Utz ist neuer Kaufmännischer Direktor des Salzburger Landestheaters.

Auf Vorschlag des Theater-Ausschusses hat Schellhorn den neuen kaufmännischen Direktor des Salzburger Landestheaters bestellt. "Wir freuen uns, dass wir mit Bernhard Utz einen hochqualifizierten Direktor gefunden haben. Sowohl die fachlichen wie auch persönlichen Kompetenzen haben die Mitglieder des Theater-Ausschusses überzeugt", sagte Schellhorn.

Utz freute sich über die "große Ehre". Die Funktion ist auf fünf Jahre befristet. Die Ausschreibung der Position erfolgte am 3. Juni 2017. Bis 1. August langten 14 Bewerbungen im Amt der Salzburger Landesregierung ein.

Bernhard Utz wurde 1977 in Landshut in Niederbayern geboren. Zuletzt war er Direktor für Kommunikation und Vertrieb am Württembergischen Staatstheater in Stuttgart. Dabei hatte er die strategische und budgetäre Verantwortung für die Abteilungen Kartenverkauf, Abonnement, Besucherservice, Erlöscontrolling, Qualitätsmanagement und IT sowie eine Personalverantwortung für rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Quelle: SN

Aufgerufen am 17.10.2018 um 11:31 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/das-salzburger-landestheater-hat-einen-neuen-kaufmaennischen-direktor-20481973

Weiss macht Nägel mit Köpfen

Weiss macht Nägel mit Köpfen

Gesprächsbereitschaft der Spedition glättet vorerst Wogen bei Anrainern. Das hat Peter Schafleitner richtig gemacht. Der Regionalleiter des Speditionsunternehmens Weiss in der Robinigstraße lädt die Anrainer …

Kommentare

Schlagzeilen