Kultur

Die Eule war schießfaul

Dass auf der Festung Hohensalzburg die Kanonen erstaunlich wenig zu tun hatten, wird im sanierten Zeughaus veranschaulicht.

Kanonen auf der Festung Hohensalzburg, wie die Falkonette namens Eule, haben eine bemerkenswert kalte und leise Geschichte. Nach der Belagerung in den Bauernkriegen 1525/26 wurden zum Schutz der Stadt zwar viele Waffen und Kanonen angeschafft. Doch sollte es nie mehr ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 15.11.2019 um 07:44 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/die-eule-war-schiessfaul-77786362