Kultur

Die Sehnsucht nach dem Verschenken

Der Clown August trägt eine Sehnsucht mit sich, die er lange nicht versteht. Warum genügt es nicht, wenn die Leute lachen?

Der Clown August darf einen der größten Erfolge genießen: Soeben hat er sein Publikum in stürmisches Gelächter versetzt. Es jubelt, es klatscht, es will ihn kaum von der Bühne lassen, es lacht und lacht. Tags darauf geht der Triumph weiter: Die Zeitungen feiern einen Clown, der "Jung und Alt begeistert".

Trotzdem ist August traurig, sogar doppelt. Eigentlich ist er nur für den kranken Antoine eingesprungen. Aber dessen Herz hat in Anbetracht des berauschenden Erfolgs des Ersatz-Clowns zu schlagen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 07.07.2022 um 03:17 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/die-sehnsucht-nach-dem-verschenken-123110467