Kultur

Don Giovanni: Headbangen für den Verführer

Der Job als Statistin bei der Oper Don Giovanni verlangt von den 150 Teilnehmerinnen vollen Körpereinsatz und Idealismus. Drei Mitwirkende erzählen von ihren Erfahrungen.

Die Statistinnen wurden bei der Oper don Giovanni in drei Gruppen eingeteilt, die unterschiedliche Aufgaben zu erfüllen hatten.  SN/sw/salzburger festspiele/ruth walz
Die Statistinnen wurden bei der Oper don Giovanni in drei Gruppen eingeteilt, die unterschiedliche Aufgaben zu erfüllen hatten.

Anita Schuster liebt die Oper. Die 57-Jährige aus Niederösterreich besucht regelmäßig Aufführungen in Wien. In diesem Sommer ist sie aber des Öfteren in Salzburg zu Gast. Anita Schuster wirkt nämlich als Statistin bei den Salzburger Festspielen mit, genauer gesagt bei der Oper Don Giovanni von Wolfgang Amadeus Mozart. Don Giovanni ist der Archetypus des Frauenhelden: ein schamloser Verführer, der nichts bereut.

"Ich bin schon seit einigen Jahren als Gast bei den Festspielen. In den Salzburger Nachrichten habe ich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2021 um 04:01 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/don-giovanni-headbangen-fuer-den-verfuehrer-107553166