Kultur

Ein besonderes Denkmal für den Lungauer Dialekt

"Wiarach ba ins ret" - "Wie man bei uns spricht". Die Ergebnisse des gleichnamigen Leader-Projektes liegen jetzt in einem frei zugänglichen interaktiven Sprachatlas und in gedruckter Form vor.

Im Bild Sprachwissenschafter Peter Mauser bei der Übergabe des druckfrischen Buches an die Langerbäuerin Cilli Planitzer vom Lasaberg.  SN/sw/maria fuchsberger
Im Bild Sprachwissenschafter Peter Mauser bei der Übergabe des druckfrischen Buches an die Langerbäuerin Cilli Planitzer vom Lasaberg.

In dem von Projektleiter Peter Mauser herausgegebenen Buch ist dem Dialekt im Lungau und seiner Nachbarregionen ein Denkmal gesetzt.

Das Material für das Buch entstammt rund 80 Interviews, die der gebürtige Mauterndorfer Sprachwissenschafter Peter Mauser in den vergangenen Jahren mit Auskunftspersonen unterschiedlichen Alters in 24 Gemeinden im Lungau, Ennspongau, der Obersteiermark sowie dem angrenzenden Kärnten geführt hat. Die Präsentation dieses nach wissenschaftlichen Standards erhobenen und analysierten Materials ist leicht verständlich, kurzweilig und unterhaltsam: populärwissenschaftlich im besten Wortsinn.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.05.2022 um 12:57 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/ein-besonderes-denkmal-fuer-den-lungauer-dialekt-115781605