Kultur

Ein Salzburger Pianist lebt seine Jazz-Passion

Marcus Hasenauer integriert das "Köln Concert" von Keith Jarrett in ein klassisches Recital.

Marcus Hasenauer spielt im Schloss Goldegg Beethoven, Chopin, Schumann und Keith Jarrett.  SN/schloss goldegg/manuela seethaler
Marcus Hasenauer spielt im Schloss Goldegg Beethoven, Chopin, Schumann und Keith Jarrett.

Das "Köln Concert" ist ein Klassiker des Jazz. Keith Jarrett improvisierte 1975 in der Kölner Oper solo am Stutzflügel und traf den Nerv einer Generation: Die Live-Aufnahme des Konzerts zählt zu den meistverkauften Jazzplatten. Lässt sich diese Momentaufnahme wiederholen? Marcus Hasenauer wagt sich an die heikle Aufgabe: Im Schloss Goldegg stellt der Pianist das "Köln Concert" Werken von Beethoven, Chopin und Schumann gegenüber.

"Ich studiere zwar klassisches Konzertklavier, der Jazz ist aber meine zweite Leidenschaft", erzählt der Salzburger. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2021 um 04:47 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/ein-salzburger-pianist-lebt-seine-jazz-passion-110892787