Kultur

Eine Compagney animiert den Lautenspieler

Mit Alter Musik beginnt ein kleines, feines Festival im und um das Bergbaumuseum Leogang.

Der königliche Musikant, der seit August im Bergbaumuseum in Leogang eine neue Heimat gefunden hat, wird demnächst von Tönen umgeben, die so einem barocken Lautenspieler vertraut sein müssten. Am letzten Oktoberwochenende werden hier Laute, Gambe, Viola, Violine, Cembalo und Kontrabass erklingen. Die "lautten compagney" aus Berlin ist eingeladen, einen besonderen Anfang zu setzen: Der Kulturverein Freiraum Leogang veranstaltet mit dem Bergbau- und Gotikmuseum Leogang zum ersten Mal das dreitätige Festival Kammermusik in Hütten. Nach dem durch die Pandemie verzögerten Start ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2021 um 01:44 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/eine-compagney-animiert-den-lautenspieler-111206059