Kultur

Eine Entdeckungsreise unter der Oberfläche

Grant-Lee Phillips spielt in Salzburg sein einziges Österreich-Konzert und erzählt vorher, wie seine Songs entstehen.

Grant-Lee Phillips.  SN/rockhouse
Grant-Lee Phillips.

Nur wenn er die Oberfläche durchbricht, wächst ein Song über sich hinaus. Das sagt Grant-Lee Phillips. Einst wurde er als bester männlicher Vokalist des Jahres bezeichnet. "Das macht nichts", sagt er und lacht. Und freilich wäre es angenehm gewesen, wenn sich das Kritikerlob der frühen Jahre mehr auf den kommerziellen Erfolg ausgewirkt hätte. "Es hätte aber wohl nichts daran geändert, dass ich tue, was ich tue", sagt der 53-Jährige, der in dieser Woche in Salzburg sein einziges Österreich-Konzert gibt, im Interview.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.09.2018 um 07:02 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/eine-entdeckungsreise-unter-der-oberflaeche-372868