Kultur

Erzdiözese bietet 120 Grafiken aus dem Archiv an

Die Grafiksammlung des Archivs der Erzdiözese Salzburg umfasst mehr als 8000 Grafiken, Lithographien und Stiche. Jetzt werden Doppelbestände zum Kauf angeboten.

120 Grafiken suchen einen Käufer. Die älteste Dublette zeigt eine Pinzgauer Landschaft. Sie führt den Titel "Ansicht des vortreflichen Krimler Thales". Preis: 698 Euro. Motive wie die Gaisberg-Aussicht gebe es aber bereits um 18 Euro, betont Archivleiter Thomas Mitterecker.

Die Blätter können während der Öffnungszeiten des Archivs besichtigt werden. Mehr Infos finden Sie hier.

Die Diözesanbibliothek (DBS) bietet zudem Dubletten aus ihren Bücherbeständen zum Kauf an. Ein Teil der Einnahmen kommt dem Caritas-Kältetelefon zugute.

Quelle: SN

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 30.11.2020 um 12:06 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/erzdioezese-bietet-120-grafiken-aus-dem-archiv-an-61883548

1100 Stunden Ehrenamt, um Wohnungen zu bekommen

1100 Stunden Ehrenamt, um Wohnungen zu bekommen

Die Mitglieder der Baugruppe "Silberstreif" wollen beim Bauprojekt am Dossenweg unterkommen - und machen nun der Stadt ein Angebot. Vertreter von ÖVP und SPÖ sind aber zurückhaltend.

Er hat die "Anleitung zum perfekten Sehnenriss"

Er hat die "Anleitung zum perfekten Sehnenriss"

Die Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung binnen sechs Minuten launig zu präsentieren: Das ist die Herausforderung beim Science Slam im Rahmen der European Researchers Night. Herbert Tempfer (46), …

Schlagzeilen