Kultur

Erzdiözese bietet 120 Grafiken aus dem Archiv an

Die Grafiksammlung des Archivs der Erzdiözese Salzburg umfasst mehr als 8000 Grafiken, Lithographien und Stiche. Jetzt werden Doppelbestände zum Kauf angeboten.

120 Grafiken suchen einen Käufer. Die älteste Dublette zeigt eine Pinzgauer Landschaft. Sie führt den Titel "Ansicht des vortreflichen Krimler Thales". Preis: 698 Euro. Motive wie die Gaisberg-Aussicht gebe es aber bereits um 18 Euro, betont Archivleiter Thomas Mitterecker.

Die Blätter können während der Öffnungszeiten des Archivs besichtigt werden. Mehr Infos finden Sie hier.

Die Diözesanbibliothek (DBS) bietet zudem Dubletten aus ihren Bücherbeständen zum Kauf an. Ein Teil der Einnahmen kommt dem Caritas-Kältetelefon zugute.

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 07.12.2022 um 12:37 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/erzdioezese-bietet-120-grafiken-aus-dem-archiv-an-61883548

Wider den Lärm unserer Zeit

Wider den Lärm unserer Zeit

Es tut richtig gut, dass es um den 8. Dezember heuer weniger Aufregung gibt. Über die Ursprünge eines Konflikts, der in Salzburg seinen Ausgang nahm und eng mit dem Namen Haslauer verknüpft ist.

80 Jahre alte Fichte für den Christkindlmarkt

80 Jahre alte Fichte für den Christkindlmarkt

Könnte sie reden, die große Fichte, die heuer am Salzburger Christkindlmarkt die Besucher/-innen erfreut, sie hätte wohl viele Geschichten zu erzählen. Vor gut 80 Jahren hatte sie sich selbst angesät, ist …

Schlagzeilen