Kultur

Filmschauen erfordert Picknickdecke

Freiluftkinos könnten im Juli loslegen. Das "Sternenkino" zeigt, was coronatauglich wäre.

Die Picknickdecken-Regeln . . . SN/wizany
Die Picknickdecken-Regeln . . .

"Wir werden ein Picknickdecken-Gebot ausgeben." Mit dieser Ankündigung und mit einer guten Nachricht verließ Cornelia Thöni, Initiatorin des "Sternenkinos", am Donnerstag den Kulturausschuss des Salzburger Gemeinderats. Die gute Nachricht: Da der Ausschuss ihr 10.000 Euro Förderung genehmigt hat, kann das mehrtägige Freiluftkino auf dem Kapitelplatz ab Anfang Juli stattfinden. Dies ist nach der Ankündigung, dass Museen ab Mitte Mai öffnen dürfen, das zweite Signal, dass das kulturelle Leben außerhalb des Digitalen anhebt.

Die für Mitte Mai angekündigte Pressekonferenz ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2020 um 02:34 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/filmschauen-erfordert-picknickdecke-86644882