Kultur

Fotografie zählt zu den Künsten

Künstler und Fotografen stellten wieder gemeinsam in der Oberndorfer Stadthalle aus.

Bgm. Peter Schröder (rechts) ließ sich von Hermann Hermeter über dessen neueste Werke der Fotokunst informieren. SN/sw/standl
Bgm. Peter Schröder (rechts) ließ sich von Hermann Hermeter über dessen neueste Werke der Fotokunst informieren.

Dass Fotografieren mehr bedeuten kann, als nur "Klick" zu machen, das beweisen die Mitglieder des Oberndorfer Fotoklubs, die regelmäßig mit ihren künstlerischen Aufnahmen in den höchsten Kategorien der Wettbewerbe Preise erzielen. Im Rahmen der Oberndorfer Kunstausstellung in der Stadthalle war die Fotokunst als Genre die größte Gruppe und bekam auch hohe Anerkennung. Viel Beachtung fand Hermann Hermeter mit seinem Bild vom Blitzschlag in den Oberndorfer Kirchturm, das heuer tausendfach in den sozialen Medien geteilt wurde. Hermeter und das Fotohaus Schröck ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2020 um 10:01 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/fotografie-zaehlt-zu-den-kuensten-61230637