Kultur

Freiluftkino rund um Salzburg: Was Filmliebhaber erwartet

Während am Mittwoch das Nachwuchsfilmfestival Juvinale in der Stadt Salzburg samt Freiluftkino am Platzl startet, wird am Donnerstag am Brauereigelände in Obertrum die französischen Komödie "Monsieur Claude und seine Töchter 2" gezeigt.

Auf der Gelände der Privatbrauerei Trumer in Obertrum wird wieder zum Sommerkino geladen.  SN/wildbild
Auf der Gelände der Privatbrauerei Trumer in Obertrum wird wieder zum Sommerkino geladen.

Fans von Freiluftkinos haben in diesem Sommer in Stadt und Land Salzburg eine besonders große Auswahl. Mehr als 50 Filme sind in (Bier-)Gärten, auf Terrassen und Plätzen oder in Burghöfen zu sehen. Allerdings geht das beliebte "Sternenkino" am Kapitelplatz in der Stadt Salzburg wegen Terminkollisionen heuer nicht über die Bühne. Nächstes Jahr soll es aber wieder stattfinden. Hier eine kleine Auswahl an den zahlreichen Veranstaltungen, die im Bundesland stattfinden.

Salzburger Nachwuchsfilmfestival Juvinale am Platzl

Los geht es am Mittwoch mit der Juvinale, die bis Samstag dauert. Auf die Teilnehmer des Salzburgs Nachwuchsfilmfestival warten Screenings, Workshops, Diskussionen und Awards - inklusive Open-Air-Sommerkino am Platzl für jedermann. Mehr als 150 Filme wurden in diesem Jahr eingereicht. Am Mittwoch werden um 20.30 Uhr am Platzl Filme von Studierenden der Hochschulen Universität Salzburg, Fachhochschule Salzburg und der Universität Mozarteum gezeigt. Weitere Infos finden Sie hier.

"Live im Park" im Volksgarten und Stadtwerk Lehen

Das Salzburger Filmkulturzentrum "Das Kino" hat in Kooperation mit Institutionen und Firmen rund 40 Sommerkino-Filme ausgewählt. Unter dem Titel "Live im Park" werden in Zusammenarbeit mit dem Jugendbüro der Stadt Salzburg im Salzburger Volksgarten vier Filme präsentiert - vom deutschen Melodrama "In den Gängen" (17. Juli) über die US-amerikanische Filmbiografie "Don't Worry" (24. Juli) und das deutsche Liebesroadmovie "303" (31. Juli) bis zur US-Eislaufsatire "I, Tonya" (7. August). Bei Schlechtwetter werden die Filme im "Das Kino" gezeigt. Neben dem Volksgarten werden zwei Termine - "Wilde Maus" (21.8.) und "Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen" (28.8.) - im Stadtwerk Lehen stattfinden. An beiden Standorten beginnen die Filme jeweils gegen 21 Uhr. Der Eintritt ist frei. Alle Infos hier.

"Kino unter den Sternen" auf Salzburgs Burgen

In Kooperation mit dem Filmkulturzentrum "Das Kino" laden die Salzburger Burgen & Schlösser im Juli und August zum "Kino unter den Sternen" auf die Burg Hohenwerfen, die Burg Mauterndorf und die Festung Hohensalzburg ein. Das Genre ist breit gefächert und reicht vom Salzburg-Krimi "Das Dunkle Paradies" und dem preisgekrönten, biografischen Filmdrama "Bohemian Rhapsody" über die Dokumentationen "Weit" und "Cerro Torre" bis zum Disney-Klassiker "Cinderella" und dem Hollywood-Musical "Mamma Mia!". Die Filme werden an insgesamt neun Terminen ab 20.30 Uhr aufgeführt. Erwachsene zahlen sechs Euro, für Kinder ist der Eintritt frei. Das gesamte Programm lesen Sie hier.

"Mondscheinkino" im Museum der Moderne

Ebenfalls in Kooperation mit "Das Kino" veranstaltet das Museum der Moderne (MdM) Salzburg ein "Mondscheinkino" von 3. bis 8. September. Gezeigt werden Spielfilme zum Thema Mond im Rahmen der Ausstellung des MdM "Fly Me to the Moon. 50 Jahre Mondlandung" jeweils um 20.30 Uhr auf der Skulpturenterrasse des Museums am Mönchsberg. Das Kombiticket inklusive Museumseintritt kostet zwölf Euro, das Kinoticket ohne Museumseintritt acht Euro. Weitere Infos hier.

"Sunset Kino" beim Salzburger Künstlerhaus

Liebhaber von Avantgarde-Filmen kommen heuer wieder beim "Sunset Kino" des Salzburger Kunstvereins von 24. Juli bis 21. August jeden Mittwoch nach Sonnenuntergang bei freiem Eintritt auf ihre Rechnung. Das heurige Programm steht unter dem Motto "Storytelling", inspiriert von der Sommerausstellung "Der Oylem iz a Goylem" des israelischen Videokünstlers und Filmregisseurs Omer Fast im Kunstverein. Picknick-Tische und eine Bar stehen für die Besucher bereit, Essen kann laut Veranstalter selbst mitgebracht oder im Café Cult erworben werden. Programm und Infos lesen Sie hier.

Open-Air-Kino vor dem Europark

Ein Open-Air-Kino gibt es auch auf der Piazza des Salzburger Einkaufszentrums Europark. Das Oval zeigt im August in Kooperation mit dem "Das Kino" beliebte Filme wie "A Star is born" (19.8.), "Bohemian Rhapsody" (20.8.), "Yesterday" (26.8.) und "Monsieur Claude & seine Töchter 2" (27.8.). Das Programm finden Sie hier.

Freiluftkino am Brauereigelände in Obertrum

Die Trumer Privatbrauerei veranstaltet am Brauereigelände in Obertrum gemeinsam mit dem "Das Kino" von 4. Juli bis 8. August jeden Donnerstag ab circa 21 Uhr das "Trumer Sommer Kino". Auftakt ist am Donnerstag (4. Juli) mit der französischen Komödie "Monsieur Claude und seine Töchter 2". Darauf folgt am 11. Juli der isländische Film "Gegen den Strom". Am 18.7. zeigt Trumer den österreichischen Film "Womit haben wir das verdient?". Mit "Anderswo. Allein in Afrika" am 25.7. kommen Doku-Fans auf ihre Kosten: der Film stellt die Vielfalt des afrikanischen Kontinents aus einem sehr persönlichen Blickwinkel dar. Der Oscar-prämierte Film "Bohemian Rhapsody", welcher vom Aufstieg der legendären Rockgruppe Queen erzählt, wird am 1.8. gespielt. Den Abschluss findet das Sommerkino am 8.8., an dem die deutsche Komödie "Der Vorname" mit Florian David Fitz und Christoph Maria Herbst gezeigt wird. Auf dem Brauereigelände stehen ab 19 Uhr Foodtrucks. Der Eintritt kostet 8 Euro für Erwachsene, Kinder bis 12 Jahre zahlen 5 Euro. Vor Filmbeginn gibt es um 20 Uhr kostenlose Brauereiführungen. Das Trumer Sommerkino findet bei jedem Wetter statt. Bei Schlechtwetter findet die Vorführung im Saal des Braugasthofs Sigl statt. Weitere Infos finden Sie hier.

Siemens Festspielnächte am Kapitelplatz

Mit Beginn der Salzburger Festspiele wird auch die Leinwand auf dem Kapitelplatz wieder aufgestellt. Hier kommen Kulturliebhaber auf ihre Kosten. Bei den Siemens Festspielnächten sind etwa Opern und Schauspielaufführungen zu sehen. Gestartet wird am 27. Juli mit der Live-Übertragung der offiziellen Eröffnungsrede der diesjährigen Festspiele. Von 27. Juli bis 31. August werden Festspielproduktionen der vergangenen Jahre gezeigt. Der Eintritt ist frei. Das Programm finden Sie hier.

Auch ein eigenes Kinderprogramm gibt es - mit "La Cenerentola" oder dem "Nussknacker" - werden zwischen 27. Juli und 31. August jeden Freitag bis Sonntag ab 16 Uhr eine Mischung aus Kinderopern, Ballett und Theaterstücken gezeigt. Hier finden Sie das gesamte Kinder-Programm.

FLIMMERkiste in Neumarkt und Straßwalchen

Die Plusregion FLIMMERkiste bis 17. August Filme jeweils bei Einbruch der Dunkelheit, gegen 21 Uhr. Der Eintritt kostet 7 Euro, für Kinder bis 12 Jahre 5 Euro.
Am Freitag (5. Juli) wird "Womit haben wir das verdient?" im Strandbad Neumarkt gezigt. Am 20. Juli "Der Junge muss an die frische Luft", Unter den Pfarrerlinden Straßwalchen. Am 30. Juli "Monsieur Claude und seine Töchter 2" im Feuerwehrpark Straßwalchen und am 17. August "A Star Is Born" im Schlosspark Sighartstein. Weitere Infos gibt es hier.

Open-Air-Kino in Seekirchen

Auch in Seekirchen wird ein Freiluftkino veranstaltet - nur bei Schönwetter - am Stadtplatz oder Strandbad Seekirchen. Von 9. bis 30. Juli werden immer um 21 Uhr Filme gezeigt. Los geht es mit "A star is born" . Der Eintritt kostet 6 Euro, für Kinder 3 Euro. Mehr Infos gibt es hier.

Sommerkino in Hof

Auch in diesem Sommer veranstaltet der Kulturverein K.U.L.T. in Kooperation mit dem "Das Kino" wieder Sommerkinos am neuen Brunnenplatz in Hof bei Salzburg. Ab 19 Uhr können sich Besucher mit Speisen und Getränken versorgen, Filmstart ist um 21 Uhr. Bei Schlechtwetter werden die Filme im K.U.L.T. gezeigt. Der Eintritt kostet 7 Euro. Los geht es am 9. Juli mit "Bohemian Rhapsody". Es folgen "Monsieur Claude und seine Töchter 2" (23.7.) und "A Star Is Born" (6.8.). Weitere Infos lesen Sie hier.


Aufgerufen am 19.08.2019 um 12:45 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/freiluftkino-rund-um-salzburg-was-filmliebhaber-erwartet-72905680

Kommentare

Schlagzeilen