Gespräch am Samstag

Schauspieler Florian Teichtmeister: "Salzburg ist kein Museum"

Ein Gespräch über "Die Toten von Salzburg", den Reiz einer Rolle und über die Fähigkeit, auf Kritik verzichten zu können, um dadurch der Faszination einen Raum zu geben.

Schauspieler Florian Teichtmeister vor einem Werk von Günther Förg.  SN/marco riebler
Schauspieler Florian Teichtmeister vor einem Werk von Günther Förg.

Der gebürtige Wiener Florian Teichtmeister ist im Ensemble des Wiener Burgtheaters und verkörpert die Rolle des Kommissars Palfinger in der Serie "Die Toten von Salzburg". Im Moment ist er im Drama "Corsage" auf den Kinoleinwänden zu sehen. Ein sommerliches SN-Gespräch in der Galerie Reinisch in der Salzburger Getreidegasse.

Wir sitzen hier zwischen Werken von Brandl und Förg in einer Galerie. Inspiriert Sie die bildende Kunst? Es ist die Kunst, die mir vom Talent her am wenigsten gegeben ist. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.08.2022 um 09:51 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/gespraech-am-samstag-schauspieler-florian-teichtmeister-salzburg-ist-kein-museum-125244550