Kultur

Großer Umbau: Salzburger Landestheater weicht in ein Zirkuszelt aus

In einem Zelt des Circus Roncalli auf dem Messegelände werden in Mai und Juni Oper, Schauspiel und Musical geboten.

 SN/salzburger landestheater/fotomontage

Das Salzburger Messegelände wird in einem Zirkuszelt zum Ausweichplatz für das Landestheater. Gegenüber der Salzburgarena werde ein ehemaliges Zelt des Circus Roncalli aufgebaut, um während der Schließzeit des Theaters am Makartplatz weiterhin zu spielen. Dies kündigten die Direktoren Carl Philip Maldeghem und Bernhard Utz am Mittwoch an. Der Spielbetrieb übersiedelt deshalb in Mai und Juni ins Zelt, weil das Theater grundlegend saniert und renoviert wird, vor allem der Zuschauerraum.

Um das Knarzen der Sitze abzuwenden, werden auf dem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.05.2022 um 04:52 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/grosser-umbau-salzburger-landestheater-weicht-in-ein-zirkuszelt-aus-117828301