Kultur

Hengelbrock sucht das Zarte bei Beethoven

Thomas Hengelbrock in seinem Element.  SN/APA (DPA)/AXEL HEIMKEN
Thomas Hengelbrock in seinem Element.

Ist das schon ein Vertrauensbeweis? Die Wiener Philharmoniker baten nach 2015 zum zweiten Mal Thomas Hengelbrock - der 59-Jährige ist seit Kurzem als Chef des NDR-Orchesters in Hamburg auch musikalischer Hausherr der Elbphilharmonie - ans Pult eines Mozartwochen-Konzerts. Am Samstag zeigten sich vor allem in der Darbietung der "Eroica" von Ludwig van Beethoven interessante Ansätze.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.11.2018 um 04:34 auf https://www.sn.at/salzburg/kultur/hengelbrock-sucht-das-zarte-bei-beethoven-484852